Einen Blick in die Vergangenheit...

Geschichte des Jugendorchesters Lauchringen

Um den in Ausbildung stehenden Jugendlichen das musikalische Zusammenspiel zu ermöglichen, gründete der Musikverein Oberlauchringen zusammen mit dem Blasorchester Unterlauchringen im Jahre 2000 das „Jugendblasorchester Lauchringen“.
Ziel war dabei neben dem gemeinsamen Musizieren auch die Freundschaft der Jungmusiker der beiden Vereine.
Im Alter von ca. 16 Jahren erfolgt dann - parallel zum Spiel im JBO - der Eintritt der Jugendlichen in das jeweilige Erwachsenen-Orchester.


Seinen ersten Auftritt hatte das „JBO“ im Gründungsjahr unter der Leitung von Axel Huber am Bezirksmusikfest des Musikvereins Oberlauchringen.
Ein Jahr später nahm das Jugendorchester unter neuer Leitung von Jürgen Röhrig erfolgreich am Jugendwertungsspiel in Wutöschingen teil.
Musikalische Auftritte an Weihnachtskonzerten, Waldfesten, Seniorennachmittagen und anderen Festivitäten in und um Lauchringen sind seither nicht mehr wegzudenken.
Natürlich dürfen neben der Musik verschiedene Freizeitaktivitäten (gemeinsamer Ausflug in den Europapark in Rust) und Grillfeste nicht zu kurz kommen.

Nach 10 erfolgreichen Jahren mit vielen schönen Erinnerungen legte Dirigent Jürgen Röhrig
Ende 2010 den Taktstock nieder.
Seitdem steht das Jugendblasorchester mit aktuell  40 jungen Musikerinnen und Musikern unter neuer Leitung von Kathrin Zimmermann.

Der Musikverein Oberlauchringen und das Blasorchester Unterlauchringen sind stolz darauf, ein solch tolles Jugendorchester zu haben.

 

Unschlagbare Gründe für Labrassbanda...